Würstl Wiesn in Halberstadt
 
 

Mit großem Bedauern sagt die Veranstaltungsagentur „Esprit GmbH“ die 1. WürstlWiesn in Halberstadt ab: „Trotz des beeindruckenden Engagements von 19 Sponsoren sowie der engagierten Unterstützung der Stadt Halberstadt, insbesondere von Oberbürgermeister Daniel Szarata, ist für das wirtschaftliche Risiko derzeit unkalkulierbar. Die zuletzt immens gestiegenen Kosten für Energie, Dienstleistungen, Löhne und Künstler stehen in einem Missverhältnis zu den Einnahmen aus den bisher verkauften Tickets. Dies macht es uns als Veranstalter leider unmöglich, das 1. Halberstädter Oktoberfest durchzuführen.“


Dies ist umso bedauerlicher, da die erstmals 2020 angesetzte und wegen Corona abgesagte Veranstaltung fast ausverkauft war. Die Verunsicherung der Menschen durch galoppierende Energiekosten hat zu einer spürbaren Konsumzurückhaltung geführt. Das schlägt zunehmend auch auf die Veranstaltungsbranche durch. Um weiteren wirtschaftlichen Schaden für alle Beteiligten (Künstler, Dienstleister und Partner) abzuwenden, ziehen die Veranstalter die Notbremse und sagen das Halberstädter Oktoberfest ab. Es wird ihrerseits auch keinen neuerlichen Versuch geben.


Was wird aus den gekauften Tickets?

Gekaufte Tickets werden dort zurückgenommen, wo sie erworben worden sind. Also entweder in der Tourist Information Halberstadt oder direkt beim Veranstalter. Das Geld kann nicht in bar ausgezahlt werden, sondern wird auf das Konto der Käufer überwiesen. Wer Tickets direkt beim Veranstalter erworben hat, sendet diese unter Angabe der Kontoverbindung bitte bis zum 01.11.2022 an ihn zurück (Esprit GmbH, Schönebecker Straße 11-13, 39104 Magdeburg). Wer seine Wiesn-Tickets in der Tourist Information Halberstadt gekauft hat, wird gebeten, die Tickets bis zum 01.11.2022 dort zurückzugeben und ein Kontaktformular inkl. Angabe der Bankverbindung auszufüllen. Das Geld wird umgehend erstattet.

Alle Sponsoren erhalten ebenfalls ihre Unterstützerbeiträge zurück.


Was wird aus der Stadtwette?

Vergangene Woche wurde sie eröffnet, die Halberstädter Liebesbrücke zwischen Torteich und Burchardikloster. Natürlich wird die Stadtwette auch unabhängig von der WürstlWiesn fortgesetzt. Halberstadt gewinnt also die Wette, wenn bis zum 7. Oktober 2022 mindestens 100 Schlösser an der Halberstädter Liebesbrücke hängen. Dafür erhält die Stadt vom Veranstalter ein Kinderkarussell für ein Fest im nächsten Jahr. Gelingt es nicht, wird Oberbürgermeister Daniel Szarata für einen Vormittag in einer Halberstädter Kita aushelfen und ein entsprechendes Unterhaltungsprogramm vorbereiten. Etwa 20 Liebesschlösser sind innerhalb der ersten Woche an die Brücke gehängt worden – Halberstadt ist also auf einem guten Weg, die Stadtwette zu gewinnen.


 

Bei uns gekaufte Karten bitte bis zum 1.11.2022 mit Angabe der Kontonummer an uns zurücksenden. Das Geld wird umgehend zurückerstattet.



Agentur Esprit GmbH

Schönebecker Straße 11-13

39104 Magdeburg

Telefon: 0391 5435685 oder 0163 1906032


 
WürstlWiesn Abgesagt